Kategorien

News & wieder vorrätig!

mehr ...

Suche

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Warny

§1 Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und dem Kunden, gleichwohl ob dieser als Verbraucher oder als gewerblicher Kunde anzusehen ist.
(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.bestclassicparts.com .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

BCP Distribution S.à.r.l

Michael Warny (admin. Geschäftsführer)
Carmen Reichelt (techn. Geschäftsführer)
Duarrefstrooss 79
L-9990 Weiswampach

TVA / USt-IdNr.: LU28272258

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.
(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen per E-Mail zu. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen können Sie jederzeit auch unter http://bestclassicparts.com/de/content/7-verkaufsbedingungen einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Ihr Konto --> "Verlauf und Details meiner Bestellungen" einsehen.

§3 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht
Der Kunde, welcher Verbraucher ist, hat das Recht, im Laufe einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag, der der Lieferung der bestellten Ware nachfolgt, ohne Strafe und ohne Angabe von Gründen, dem Verkäufer mitzuteilen, dass er den abgeschlossenen Vertrag widerruft.

Die vorgenannte Widerrufungsfrist von 14 Tagen ist als eingehalten anzusehen, wenn der Widerruf in Form eines Textes, welcher dem Verkäufer zur Verfügung gestellt wird und welcher für ihn zugänglich ist (Brief, Einschreiben, Fax, Email), vor Ablauf der betroffenen Frist versandt wurde.
Der Widerruf ist zu richten an:

BCP Distribution, Carmen REICHELT
Duarrefstrooss 79 • L-9990 Weiswampach • Email: info@bcpdistribution.eu.

Im Falle eines wirksamen Wiederrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen integral zurückzuerstatten. Kann der Kunde dem Verkäufer die empfangenen Leistungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückerstatten, muss er diesem Wertersatz leisten. Die Kosten der mit dem durch den Kunden getätigten Widerruf verbundenen Rücksendung sind zu dessen Lasten. Die Rücksendung muss unverzüglich nach Widerruf erfolgen.
Ende der Widerrufsbelehrung


§4 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse .
(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§5 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§7 Vertragsprache

Als Vertragssprache stehen Deutsch, Französisch, Englisch und Niederländisch zur Verfügung.


§8 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen Montags bis Donnerstags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr unter

Telefon: 0035226908542
Telefax: 0035226196574
E-Mail: info@bcpdistribution.eu

zur Verfügung.




Allgemeine Verkaufsbedingungen

  • Um unsere Firma zu verpflichten muss jede Bestellung durch unser Unternehmen bestätigt werden.
  • Wir bemühen uns die Lieferfristen einzuhalten und akzeptieren keine Verzugsstrafen.

EIGENTUMSVORBEHALTS-KLAUSEL

Der Verkäufer behält sich das Eigentumsrecht der Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor.

Die Risiken sind zu Lasten des Käufers. Anzahlungen können zur Deckung eventueller Verluste beim Wiederverkauf der Waren einbehalten werden. Im Falle eines Wiederverkaufs der Waren, die Eigentum des Verkäufers sind, selbst wenn diese weiterverarbeitet wurden, tritt der Käufer dem Verkäufer ab sofort alle Forderungen und Gelder ab, die aus dem Verkauf der Waren resultieren.

 

  • Lieferverzögerungen berechtigen nicht zur Annullierung der Bestellung.
  • Die Waren werden auf Rechnung und Gefahr des Empfängers befördert.
  • Reklamationen sind nur gültig wenn diese innerhalb von 5 Tagen nach dem Erhalt der Waren schriftlich an die Firma übermittelt werden.
  • Außer anderslautender schriftlicher Vereinbarungen sind unsere Rechnungen innerhalb von 30 Tagen, ab Ausstellungsdatum zahlbar.
  • Jeder bei Fälligkeit nicht bezahlte Betrag erhöht sich automatisch und ohne dass es einer Inverzugsetzung bedarf, um Zinsen errechnet auf Basis des in Belgien gültigen gesetzlichen Zinssatzes erhöht um 2 % , mit einem Mindestzinssatz von 12 %.
  • Wenn die Kreditwürdigkeit des Käufers sich verschlechtert, behalten wir uns das Recht vor, selbst nach teilweisem Versand der Waren, von dem Käufer Garantien zu fordern, die es uns ermöglichen die eingegangenen Verpflichtungen zu erfüllen. Falls der Käufer uns nicht zufrieden stellt, haben wir das Recht die ganze Bestellung oder einen Teil davon rückgängig zu machen.
  • Falls die Rechnung am Fälligkeitsdatum zur Zahlung aussteht, behalten wir uns das Recht vor, den Betrag um 10 % zu erhöhen, mit einem Minimum von 50 €, dieser Betrag gilt als nicht herabsetzbare Pauschalentschädigung.

 

  • Bei Streitfällen sind die Gerichte des Gerichtsbezirks EUPEN/Belgien oder die Gerichte am Wohnsitz des Käufers nach Wahl des Verkäufers allein zuständig. Es ist ausschließlich belgisches Recht anwendbar.

 

  • Angaben von Lieferfristen werden rein informativ erteilt und sind für uns nicht bindend.
  • Falls der Käufer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, können wir zur Auflösung des Kaufvertrages übergehen, unbeschadet unserer Rechte auf Schadensersatz und Zinsen.
  • Das Wechselrisiko ist zu Lasten des Käufers.
  • Die Nichtbezahlung einer einzigen Rechnung bei Verfall macht den geschuldeten Saldo von jeder anderen selbst auch nicht fällig gewordenen Rechnung mit vollem Recht einklagbar.
  • Verrechnungsklausel : Der Verkäufer kann jederzeit, selbst im Falle eines Konkurses, aber auch bei jeder anderen Zahlungsunfähigkeit des Käufers, Summen die er dem Käufer schuldet, mit den vom Käufer geschuldeten Beträgen verrechnen. Die besagten Summen und Beträge sind in einem solchen Falle als zusammenhängend anzusehen.
  • Jedwede Bestellung gegenüber der Firma WARNY unterliegt exklusiv den vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese genießen in einem jeden Falle Vorrang gegenüber den eventuellen Geschäftsbedingungen der Vertragspartner. Die Geschäftsbedingungen der Vertragspartner können nie zur Folge haben, dass die vorliegenden Verkaufsbedingungen, ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Bestätigung der Firma WARNY, aufgehoben, abgeändert, ergänzt und/oder vervollständigt werden.

 

 

Unsere Preise beinhalten die luxemburger Mehrwertsteuer.


Warenkorb

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Steuer 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb Bestellen

Katalog
ISO

Suche